Wissenswertes über eine Therapie mit Chlordioxid, CDS oder auch CDL genannt, welches unter dem Synonym MMS bekannt wurde und Dimethylsulfoxid DMSO

Chlordioxyd, CDI, CDS, CDL, MMS, ClO2, NaClO2 und DMSO/Dimethylsulfoxid

Ich gehe als der erster Heilpraktiker Deutschlands voraus, der sich offiziell für die Anerkennung der Substanz ClO2/Chlordioxid, als Therapiemittel und die Aufnahme in die Gebührenordnung für Heilpraktiker einsetzt, um zukünftig, im Rahmen der Therapiefreiheit, den legalen Praxiseinsatz von Chlordioxid durchzusetzen, auch wenn dies derzeit noch mit massiven Verleumdungen und kriminalisierungsversuchen durch die Medien, auch gegen mich persönlich, verbunden ist. Doch auch Aufgrund meiner erfolgreichen Eigentherapie mit CDS/CDL, CDI und DMSO, erkläre ich mich weiterhin bereit,  jeder Person die eigenverantwortlich die hier benannten Substanzen einnehmen möchte, persönlich in meiner Praxis zu begleiten und meine persönlichen, sehr umfangreichen wissenschaftlich-, medizinischen- Kenntnisse und Erfahrungen im Zusammenhang mit CDL, CDI, CDS, MMS, ClO2, NaClO2 oder DMSO mit ihnen zu teilen.

Andreas Kalcker, Rainer Taufertshöfer Andreas Kalcker und Rainer Taufertshöfer auf dem "Spirit of Health Kongress 2015" in Kassel. Bildquelle: YouTube

Immer wieder wird in Fachkreisen darüber diskutiert, dass DMSO oder CDL (MMS), selbst bei gleicher Symptomatik unterschiedlicher Patienten nicht in jedem Fall zu einer Linderung oder Heilung der Symptome bei einer eigenverantwortlichen  Anwendung geführt hat. Meiner persönlichen Erfahrung nach, liegt der mögliche Schlüssel zu Lösung dieses Problems, in der naturheilkundlichen Begleittherapie, einer angepassten Ernährungsumstellung  und/oder der Veränderung der Einstellung zum eigenen Selbst und seiner Umwelt.

 

Die individuelle Stoffwechsel- und nervlichen Konstitution des Patienten - diagnostiziert durch die von mir praktizierte Irisdiagnose/Augendiagnose und weiteren naturheilkundlichen Verfahren – stehen hierbei im Vordergrund einer möglicherweise geplanten und eigenverantwortlichen Selbstbehandlung. Mit einer auf diesen diagnostischen Befunden abgestimmten naturheilkundlichen Therapie, kann möglicherweise ein Schlüssel zu den eingangs beschriebenen Genesungsblockaden gefunden werden.  

 

Sollten Sie zu CDL, CDI, CDS, MMS, ClO2, NaClO2 oder DMSO Fragen haben, nutzen Sie bitte mein online Kontaktformular oder rufen Sie mich an, um ein Gesprächstermin im meiner Praxis zu vereinbaren.

 

Meiner Praxistätigkeit geht ein ausführliches medizinisches- und naturheilkundliches- Anamnesegespräch und Diagnoseverfahren mit anschließender Befundbesprechnung voraus.

 

In diesem Zusammenhang weise ich jedoch darauf hin, dass NaClO2, Chlordioxid, ClO2, NatriumChlorit, CDL, CDS, CDI, auch MMS oder Miracle Mineral Supplement genannt, und DMSO (Dimethylsulfoxid), von mir weder abgegeben noch verordnet werden darf, diese keine Zulassung als Medikament besitzen und ich keine Heilversprechen abgebe.

Kerri Rivera, Rainer Taufertshöfer Autismusexpertin Dr. Kerri Rivera, in meiner Praxis

Ich selbst habe mich aufgrund einer akuten Erkrankung mit Chlordioxid und DMSO selbst behandelt, nachdem bei mir der homöopathische und auch der schulmedizinische Weg ohne Erfolg verlief, ich vor einer Notoperation stand. Bei meiner Nachuntersuchung, nach der Chlordioxid und DMSO Selbstbehandlung, blieb dieser ohne Befund und auch die Krankenhauseinweisung zur Notoperation habe ich nicht in Anspruch nehmen müssen. Daher habe ich mich entschlossen, trotz medialer Gegenkampagnen, meine ausschließlich positiven Erfahrungen der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Der Mainstream verbreitet, dass MMS/Chlordioxid ein "angebliches Wundermittel" sei, die "angeblichen" Wirkungen auf einem Placebo Effekt beruhen würden, überdies sehr giftig und gefährlich sei. Weshalb hat dann die Europäischen Kommission die dem MMS/Chlordioxid zugrunde liegende Substanz NaClO2/Natriumchlorit als Medikament für die Amyotrophe Lateralsklerose zugelassen?

 

Die Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ist eine degenerative Erkrankung des motorischen Nervensystems. Sie wird auch Amyotrophische Lateralsklerose oder Myatrophe Lateralsklerose genannt, englisch auch Motor Neuron Disease, auch Lou-Gehrig-Syndrom oder nach dem Erstbeschreiber Jean-Martin Charcot Charcot-Krankheit. Bei dieser Krankheit tritt der Tod häufig infolge von Lungenentzündung ein, deren Entstehung durch die zunehmenden Schluckstörungen und die Lähmung der Atemmuskulatur begünstigt wird.

 

Link zur benannten Zulassungsverfügung für Natriumchlorit, der Europäischen Kommission, vom 19.06.2013

Wichtige Hinweise

  • Eine eingenverantwortliche und unsachgemäße Anwendung von CDL, CDI, CDS, MMS, NaClO2 und DMSO durch medizinische Laien kann größte Gefahren für den Anwender verursachen!

  • CDL, CDI, CDS, MMS, NaClO2 und DMSO sollte nie eigenveratwortlich und ohne medizinische Kontrolle eingenommen werden!

  • Die eigenveratwortliche CDL-, CDI-, CDS-, MMS-, NaClO2- und DMSO- Einnahme sollte stets in ein therapeutisches Begleitkonzept eingebunden werden, welches den individuellen Bedürfnissen des Patienten angepasst sein muss!

  • Ich weise nochmals ausdrücklich darauf hin, dass Sie in meiner Praxis CDL, CDI, CDS, MMS, NaClO2 oder DMSO weder erwerben können, noch wende ich diese chemische Substanz  bei meinen Patienten an, oder Leite diese hierbei auch nicht an. Ich stelle außschließlich meine persönlichen, wissenschaftliche, klinische und auch öffentlich zugängliche Informationen und Selbsterfahrungsberichte zur Verfügung. Diese stellen keinen medizinischen Ratschlag dar, zumal die frei erwebbaren Chlordioxidprodukte zur Einnahme als Medikament nicht zugelassen wurden.

  • Aufgrund der rechtlichen Situation in Deutschland, muss ich Sie auch darauf aufmerksam machen, dass die Anwendung der hier aufgeführten Präparate, außerhalb der dafür üblicherweise vorgesehenen Anwendungsmöglichkeiten nicht zugelassen sind, je nach falscher Verwendungsart möglicherweise schwere Gesundheitsschäden verursachen, in der frei erwerbbaren Version keine Zulassung als Medikament besitzen, jedoch im zahreichen Patenten als Medikament zugelassen wurden.

Haftungsausschluss

Ich übernehme keine Verantwortung für die Inhalte der auf diesem Dokument genannten oder hier verlinkten Webseiten und/oder Informationen. Heilaussagen in jeglicher Form sind gesetzlich verboten und werden auch nicht abgegeben. Auf dieser Seite finden Sie lediglich eine Zusammenfassung von Literaturrecherchen, Zitaten und persönlichen Erfahrungen von Privatpersonen und mir. Die Informationen hier geben nur die Auffassung der jeweiligen Autoren und Gesprächspartner wieder und stellen keinen medizinischen Ratschlag dar.

 

Die Anwendung der hier gegebenen Informationen erfolgt immer und ausschließlich auf eigene Gefahr. Ich, Rainer Taufertshöfer, hafte nicht für etwaige Schäden, die aus der Anwendung der gegebenen Informationen entstehen können. Bei bestehender Krankheit suchen Sie immer einen Arzt oder Heilpraktiker auf, der sich auch mit alternativen Heilmitteln auskennt.

 

Die hier dargestellten Vorgehensweisen sollen Ihnen als Information dienen. Nochmals, sie ersetzen nicht ärztliche Diagnosen, Beratungen oder Therapien. Ich hafte nicht für Schäden, welcher Art auch immer, die sich aus der Anwendung der geschilderten Methoden ergeben; insbesondere übernehme ich keine Haftung für Verbesserungen oder Verschlechterungen Ihres Gesundheitszustandes und verweise auf die entsprechenden Sicherheitsrichtlinien der jeweiligen Substanzen, die keine Zulassung als Medikament besitzen.

Heilpraktiker - Naturheilpraxis – Augendiagnose – Irisdiagnose – Chiropraktik - Holzminden – Einbeck – Uslar – Northeim  -  Braunschweig – Halle – Leipzig – Bielefeld - Göttingen - Kassel - Paderborn - Hannover - Frankfurt - Niedersachsen - Hessen - Thüringen – Nordrhein Westfalen – Heilung

Service für Therapeuten

CDS Praxis Fachseminar
Chlordioxid in der therapeutischen Praxis

(ebenfalls für Einsteiger geeignet)

CDS Praxis Fachseminar Chlordioxid in der therapeutischen Praxis Bild Link - bitte klicken

Patienten Sprechstunde

Heilpraktiker Rainer Taufertshöfer Heilpraktiker Rainer Taufertshöfer

Nach vorheriger telefonischer Anmeldung ist die Praxis von Montag bis Freitag zwischen 8:00 bis 13:00 Uhr und 14:00 bis 18:00 Uhr für Sie geöffnet.

 

Es besteht ebenfalls die Möglich- keit Termine außerhalb der üblichen Sprechzeiten zu er- halten. Sprechen Sie mich hierauf an.

Sie erwarten großzügig geplante Zeitabstände zwischen meinen Patiententerminen. Hierdurch kann ich Ihnen eine exklusive Gesprächs- und Behandlungs- Atmosphäre, ohne lästige Wartezeiten in einem überfüllten Wartezimmer anbieten.

Schmerz-Sprechstunde

 

Damit Sie bei akuten Schmerzen  keine Wartezeit in Kauf nehmen müssen, behandle ich diese vorrangig. Bitte melden Sie sich hierfür ebenfalls telefonisch an.

 

Hausbesuche

 

Ausschließlich für meine Patienten biete ich bei eingeschränkter Mobilität oder Bettlägerigkeit heilpraktische Betreuung an.

Prema Seva Naturheilpraxis

Rainer Taufertshöfer

Heilpraktiker



Waldwinkel 22

D-37603 Holzminden-Neuhaus

Tel.:  0 55 36 / 23 530 90

Fax:  0 55 36 / 23 530 91

 

Kontaktformular

Anfahrt

Unter diesem Bild Link finden Sie unsere im Spirit of Health Magazin veröffentlichten Fachartikel.

Spirit of Health Magazin Bild Link - für mehr Informationen

Die Chlordioxid Verschwörung - Medienhetze, Lobbyismus & Behördenversagen - Unser Radio Interview im Kulturstudio

Bild Link - bitte klicken

Besonders in diesem Jahrhundert bekommt unsere Ernährung einen entscheidenden Status in Bezug auf unsere Gesundheit zugewiesen. Unter folgendem Bild Link erfahren Sie hierzu mehr.

ProVegan Bild Link - bitte klicken

Bitte unterstützen Sie meine Forschungsarbeit

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2013 Prema Seva Naturheilpraxis, Heilpraktiker Rainer Taufertshöfer, Waldwinkel 22, D-37603 Holzminden-Neuhaus - Tel.: 05536/2353090